HY-WING

ab 699,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Auf Lager

WING SURFING

Unser Allround-Wing für alle Könnerstufen mit großer Windrange und verlässlicher Stabilität ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung und Innovation.

Neben seiner hohen Performance ist der HY-WING sehr einfach zu handhaben. Er ist eine super Wahl für Anfänger, perfekt für frühes Starten und häufige Re-Starts ausgerichtet und er verzeiht Fehler und steckt Böen easy weg. Fortgeschrittene profitieren von rasanter Speedsteigerung und der Eignung des HY-WINGs für Wellen, Downwind, und Sprünge.

KEY FACTS:
> Echte Allround Performance
> Leichtgewichtig und simple Handhabung
> Äußerst stabil und ausgewogen
> Nur eine Größe deckt eine große Bandbreite an Windbedingungen ab

Lieferumfang Komplett-Set: Wing, Pumpe, Leash, Backpack.

Jetzt ohne Aufpreis in 3 Monatsraten zahlen
Ab 500 EUR Bestellwert per Kreditkarte oder SEPA Lastschrift. Einfach „Ratenzahlung“ im Checkout in das Bestellkommentarfeld eintragen.

TIPPS

DIE ERSTEN SCHRITTE IM WINGSURFEN

Zum Einstieg empfiehlt es sich den Wing an Land auszuprobieren. Dabei kann man neben dem Wing herlaufen, um ein Gefühl für den Vortrieb zu erhalten.

Auf dem Wasser kann man durchaus mit einem großen Board und ohne Foil beginnen. Dabei bietet sich ein SUP mit einer Mittelfinne an. Damit lässt sich leichter die Höhe halten und man treibt nicht ab. Auch ein größeres Windsurfboard ist gut für die ersten Versuche geeignet.

Die ersten Schritte mit dem Foil sollten dann ebenfalls mit einem Board mit möglichst großem Volumen erfolgen. Auch der Foil sollte ausreichend Oberfläche aufweisen, um bereits bei wenig Wind und niedriger Geschwindigkeit abzuheben.

Für die ersten Versuche sollten möglichst ideale Bedingungen gewählt werden. Für Einsteiger, die noch nie Foilen waren, ist es ideal, leicht angepowert zu sein. Wenn der Vortrieb des Wing es schafft, den Wassersportler mit der reinen Windkraft in das Foilen zu bringen, lernt man das Foilen am schnellsten. Unsere Empfehlung für Einsteiger sind 15-20 knt Wind bei Flachwasser.Das bedeutet gemäßigte Windstärke jedoch ausreichend Druck im Wing um leicht Fahrt aufzunehmen. Außerdem ist es ratsam, ablandigen Wind und übermäßigen Wellengang zu vermeiden. Besonders wichtig ist auch das Tragen der richtigen Schutzausrüstung. Es ist empfehlenswert, einen Helm und zumindest eine Prallschutz-Weste zu tragen.

Wir freuen uns, euch beim Einstieg ins Wingen begleiten zu dürfen. Es ist toll, die Begeisterung für den Wassersport jetzt auch im Wingsurfen zu sehen.

Wie gewohnt sind wir auch hier dein direkter Ansprechpartner für alle Fragen und helfen dir schnell und unkompliziert zu deinem perfekten Wing Erlebnis.

AUF- UND ABBAU UND PFLEGE DEINES WINGS

- Pumpe den Wing immer mit dem empfohlenen Luftdruck auf.
- Stelle sicher, dass das Ventil korrekt verschlossen ist.
- Vermeide beim Auf- und Abbau und während der Benutzung Kontakt mit spitzen Gegenständen oder dem Foil.
- Ziehe den Wing nicht über den Boden hinter dir her. Am besten trägst du den Wing an der Neutral Handle mit einer Hand.
- Lege den Wing immer mit der Leading Edge in den Wind ab, die Unterseite zeigt nach oben. Beschwere den Wing mit einem stumpfen Gegenstand oder sichere ihn mit Hilfe der Leash am Boden.
- Vermeide bei der Lagerung möglichst intensive Sonneneinstrahlung, da diese das Material altern lässt.
- Nach Benutzung den Wing wenn möglich mit Süßwasser abspülen und gut trocknen lassen.
- Entlüfte den Wing komplett bevor du ihn aufrollst.
- Die Fenster des Wings nicht falten oder knicken, das kann Risse verursachen.
- Den Wing am besten trocken und sauber in der mitgelieferten Tasche lagern.

SICHERHEIT BEIM WINGSURFEN

Wing Surfen birgt gewisse Gefahren für dich und unbeteiligte Personen in sich und wie bei jedem windgetriebenen Wassersport solltest du ein paar Regeln einhalten.

- Gehe nicht bei ablandigem Wind aufs Wasser, es sei denn es ist motorisierte Hilfe in der Nähe, die dich im Notfall zurückbringen kann.
- Informiere dich vorher über Besonderheiten des Reviers, z.B. wechselnde Winde, Untiefen, Strömungen etc. Insbesondere - Untiefen in Ufernähe können beim Einsatz mit einem Foil gefährlich werden.
- Gehe nur an sicheren, überschaubaren Stellen ins Wasser. Der Einstieg über Klippen oder durch den Shorebreak ist nicht nur für dein Material gefährlich, sondern bringt auch dich in Gefahr.
- Überschätze nicht dein Können und gehe nicht bei extremen Wind- und Wasserbedingungen aufs Wasser. Beachte die Vorfahrtsregeln auf dem Wasser und auch andere Regeln, die die Benutzung des Sports einschränken.
- Gehe am besten nicht alleine aufs Wasser oder informiere zumindest eine Person an Land, die dich im Auge behalten kann.
- Benutze für den Wing und dein Board eine Leash, damit dir dein Material auf dem Wasser nicht abhanden kommt.
- Sichere dein Material an Land so, dass es nicht wegfliegen kann und/oder andere Personen verletzt.

TIPPS VOM WINGSURF.WORLD MAGAZIN

Das Surf Magazin startet mit einem neuen Magazin rund um das Thema Wingsurfen. Zum Auftakt gibt´s ein Video, in dem du erfährst, auf welchem Board du Wingsurfen am besten lernst, welche Vorübungen du mit dem Wing an Land machen kannst und was es beim ersten Starten auf dem Wasser zu beachten gibt.

Timecodes:
00:46​ Das richtige Brett zum Wingsurfen lernen
05:31​ Leash & Sicherheit
06:11​ Vorübungen mit dem Wing
08:37​ Das erste Starten auf dem Wasser

HY-WING BESCHREIBUNG

Julian Salmonn Portrait

JULIAN SALMONN, GUNSAILS PRO TEAM

"Der HY-WING ist ein großartiger Freerider mit einem ausgezeichneten Amwind/Speed-Verhältnis, man ist gut ausgestattet und es geht sofort los!"

DAS SAGT DIE FACHPRESSE ZU UNSEREM HY-WING

Julian Salmonn Portrait

WINGSURF MAG

"Der neue HY-Wing ist extrem leicht und druckvoll, das wird Einsteigern helfen, schnell aufs Board zu kommen. Mit seiner überzeugenden overall Performance kannst du auch easy fortgeschrittene Moves und Sprünge angehen."

Julian Salmonn Portrait

WINGSURFER JOURNAL

"Einfach, stabil und angenehm, jeder wird bei diesem HY-WING auf seine Kosten kommen."

Julian Salmonn Portrait

WINDSURF UK

"Ein echter Allrounder, die Kombination aus solider Struktur und leichtem Segeltuch gibt dem HY-WING die Kraft und Stabilität, die jeder gebrauchen kann, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen."

AUSGEWOGENES ALLROUND PROFIL

  • > Der Wing zeichnet sich durch ein extrem ausgewogenes Profil mit genau dem richtigen Maß an Power und Geschwindigkeit aus.
  • > Die kompakte Outline macht ihn superleicht zu manövrieren.
  • > Das Profil lässt sich reibungslos von enormem Drive bis hin zu absoluter Neutralität ausrichten.
  • > Zwei großzügig designte Fenster sorgen für den nötigen Überblick.
  • > Drei breite, gepolsterte Griffe an der Mittel Strut erlauben maximale Freiheit bei der Positionierung der Hände, der Wing kann so problemlos auch mit einer Hand geführt werden.
  • > Mit der Neutral Handle, einer weichen Schlaufe an der Leading Edge, kann der Wing depowert werden. So kann er mit nur einer Hand nachgezogen werden, perfekt fürs Wellenabreiten, wo du keinen Zug im Wing benötigst.
  • > Unter der Schlaufe ist ein weiches Pad, welches die Handknöchel schont.

 

 

 

FINDE DEINE GRÖßE

Größe
Windbereich*
Knt / Bft
Gewicht
kg
Höhe
m
Spannweite
m
Preis
EUR
4.0 14-30 (4-7 Bft) 2.10 1.9 3.03 699,-
5.0 10-25 (3-6 Bft) 2.37 2.1 3.34 749,-
6.0 <10 (2-4 Bft) 2.62 2.3 3.71 789,-

*Die Angaben basieren auf Wingsurfer/innen mit einem Körpergewicht von 75 kg. Wer deutlich schwerer oder leichter ist greift zur nächst größeren oder kleineren Größe.

 

JAHRZEHNTE AN ERFAHRUNG UND INNOVATION

In der GUNSAILS Entwicklungsabteilung treffen 30 Jahre Erfahrung auf das einzigartige Windsurf Know-How unseres Teams. In enger Zusammenarbeit mit Harlem Kitesurfing, der innovativen Brand aus Holland, ist es uns gelungen einen Wing zu designen der sowohl die Ansprüche von Anfängern als auch Fortgeschrittenen voll erfüllt.

HOCHWERTIGE QUALITÄT

Die Leading Edge des HY-WING ist aus leichtem und hochwertigem Double Diced Dacron und das Canopy Material aus High Density Ripstop gefertigt. Die Fusion Trailing Edge schließt die Konstruktion an der Leech ab und erhöht zusätzlich die Langlebigkeit des Wings.

 

AUFBAU

Der Aufbau ist kinderleicht, einfach aufpumpen (Single-Pump Design) und fertig. Nach der Session kann der Wing wieder zusammengefaltet und in der mitgelieferten Tasche platzsparend verstaut werden.

SAY HY!

Der HY-WING weist den Weg von den ersten Wing Versuchen bis hin zu Halsen, Wellenritten und Sprüngen. Ein unkomplizierter und leistungsstarker Einstieg in die Disziplin des Wing Surfens.

 

Wing Foil Surf

 

WING EIGENSCHAFTEN, DIE ÜBERZEUGEN

Bild

ECHTE ALLROUND PERFORMANCE

Super einfach zu handhaben und zu erlernen für Anfänger/innen, dennoch leistungsstark und reaktionsschnell für fortgeschrittene Wing Surfer.

Bild

ÄUSSERST STABIL UND AUSGEWOGEN

Genau das richtige Maß an Leistung und Geschwindigkeit für unglaubliche Stabilität bei allen Windverhältnissen.

Bild

LEICHTGEWICHTIG UND SIMPLE

Leichter als die meisten Wings auf dem Markt, easy im Handling und sehr einfach aufzupumpen und zu verpacken.

Bild

ENORM GROSSER WINDBEREICH

Mit nur einer Winggröße kann eine große Bandbreite an Windverhältnissen abgedeckt werden.

DAS SAGT STEVE LAUBANEY ZUM HY-WING

Steve Laubaney, einer der erfahrensten GUNSAILS France Teamfahrer: "Die Leichtigkeit, geringe Größe und einfache Bedienung machen ihn wirklich zugänglich für alle Könnerstufen. Durch die Stabilität und den Profilhalt auch ein formidabler Wing für Fortgeschrittene!"

NATHAN AMIZET ÜBER DEN HY-WING

Young-Gun-Fahrer und Botschafter des GUNSAILS France Teams: "Schon bei meiner allerersten Wing Session konnte ich bereits nach 15 Minuten abheben und ich war wirklich beeindruckt von dem Gefühl des schwerelosen Fliegens. Der HY-WING verhält sich in den Böen sehr gut und ist einfach zu steuern."